Bucht von Kotor, Montenegro Bucht von Kotor, Montenegro

Bucht von Kotor, Montenegro

Die Adria und ihre Küste entlang von Montenegro bieten Besuchern eine der wunderschönsten Landschaften in diesem Teil Europas. Die Bucht von Kotor, auch als „Boka“ bekannt, wurde früher als Europas südlichster Fjord bezeichnet, hat vom offenen Meer bis zum Hafen der Stadt Kotor eine Länge von 28 km und weist eine Küstenlinie von über 107 km auf. Die Bucht wird von zwei Bergmassiven der Dinarischen Alpen umgeben, die sich um Boka auftürmen und der Gegend eine einzigartige Atmosphäre verleihen. © Sarah Tzinieris Sveti Dorde (Flickr)

Meereswelten


Bucht von Kotor, Montenegro
Aktuelles Bild JPEG image — 84 KB


154.5

73.86666870117188