Parmigiano Reggiano und Grana Padano, Italien Parmigiano Reggiano und Grana Padano, Italien

Parmigiano Reggiano und Grana Padano, Italien

Parmigiano Reggiano und Grana Padano sind zwei der feinsten Käse, und Mantua – wo sie als Tradition betrachtet werden – ist die einzige Provinz Italiens, die beide produziert: Parmigiano Reggiano wird südlich des Flusses Po prodziert, während der Grana Padano nördlich des Po entsteht. Im Jahre 2006 gab es 22 Käsereien, die Grano Padano und 25, die Parmiggiano Reggiano produzierten: Sie verarbeiteten fast 600 Millionen kg Milch. Das bedeutet, die Molkerei ist für die örtliche Wirtschaft von großer Bedeutung.Parmiggiano Reggiano und Grana Padano sind auch wesentliche Zutaten in der Küche von Mantua; sie sind auch bei Gourmets äußerst beliebt, die den jeweiligen Geschmack dieser Käse auseinanderhalten können.Eine Jahrhunderte alte Tradition macht diesen Käsesorten genaue Vorgaben für Größe und Gewicht – letzteres liegt bei etwa 35 kg. Je länger sie jedoch reifen, desto besser schmecken sie. Sie können sie über Pasta oder Suppe reiben, um deren Geschmack zu bereichern. Sie können aber auch Ihr Essen mit einem kleinen Stück Grana Padano oder Parmiggiano Reggiano mit etwas Mostarda abschließen – einer typischen Sauce aus eingelegten Früchten in pikantem Sirup.


Parmigiano Reggiano und Grana Padano, Italien
Aktuelles Bild PNG image — 513 KB


193.5

169.328125